Marie Skłodowska Curie

Curie, Marie Skłodowska
Trick: Berufung

„Man muss daran glauben, dass man für eine bestimmte Sache begabt ist, und diese Sache muss man daher anstreben, koste es, was es wolle.“

Quelle: Marie Curie in einem Brief vom 18. März 1894 an ihren Bruder Josef; Auszug nur in einer französischen Version erhalten, in: Ève Curie: Madame Curie, Paris 1938, S. 166.



Setz auf Begabung!


Machen Sie das, wozu Sie berufen sind? Wirklich? Wissen Sie überhaupt, wozu Sie berufen sind? Andere kennen Sie vielleicht besser. Fragen Sie sie! Nehmen Sie einen Job nicht des Geldes wegen an! Machen Sie das, wozu Sie berufen sind. Das Geld kommt früher oder später von selbst.

Machen Ihre Mitarbeiter das, wozu sie berufen sind? Wirklich? Wenn ja, wunderbar! Ihre Mitarbeiter blühen auf und bringen gute Resultate. Sie auch. Und wenn nicht? Finden Sie im Gespräch mit ihnen heraus, wo sie die beste Leistung bringen können.


(Auszug aus der Publikation „Die Managementtricks der Meister“)




Was Sie über Curie wissen sollten:

Sie ist die erste Person, der zwei Nobelpreise verliehen wurden (1903 für Physik und 1911 für Chemie): Die Polin Marie Skłodowska-Curie (1867–1934) entdeckte gemeinsam mit ihrem Mann Pierre Curie die chemischen Elemente Polonium und Radium. Sie ist die erste Frau (1906) und die erste Professorin (ab 1908), die an der Sorbonne lehrte.
 
Share drucken PDF

Bücher & Co.

Es läuft nicht alles so, wie Sie es gern hätten? Willkommen im Club! Auch Luther konnte Trost gut gebrauchen. Doch wichtiger für Sie ist sein Trost.

 » bestellen    » weitere Bücher

Seminare

Richtig kritisieren? Schreiben wie ein Redakteur? Präsentieren wie ein Profi?
Das können Sie lernen! Besuchen Sie eines meiner Seminare!

» Seminar anfragen   » Termine