Clara Josephine Schumann

Schumann, Clara Josephine
Trick: Wasser

„Trinke Wasser und wenig Bier!“


Quelle: Clara Wieck in einem undatierten Brief [30. November / 1. Dezember 1839] an ihren Verlobten Robert Schumann; abgedruckt in: Clara und Robert Schumann: Briefwechsel. Kritische Gesamtausgabe, herausgegeben von Eva Weissweiler, Band 2: 1839, Frankfurt 1987, S. 807.



Trinke Wasser!


Unser Körper besteht zu mehr als 70 Prozent aus Wasser, nicht aus Kaffee, Cola oder Bier. Trinken Sie Wasser! Immerhin schadet es weder den Zähnen noch dem Gewicht. Und selbst nach drei Glas Wasser dürfen Sie noch Auto fahren.

Wann sollte man Wasser trinken? Morgens ein Glas, eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit und immer mal zwischendurch. Und nach dem Sport eine Extra-Portion.

Nur auf Vorrat trinken funktioniert nicht. Menschen sind keine Kamele.


(Auszug aus der Publikation „Die Lebenstricks der Meister“)



Was Sie über Schumann wissen sollten:

Sie ist die bekannteste deutsche Pianistin und Komponistin des 19. Jahrhunderts: Clara Josephine Schumann geb. Wieck (1819–1896) machte als Wunderkind Konzertreisen, heiratete 1840 den Komponisten Robert Schumann, bekam acht Kinder und sorgte nach dem frühen Tod ihres Mannes für deren Unterhalt – mit Konzertreisen.
 
Share drucken PDF

Bücher & Co.

Es läuft nicht alles so, wie Sie es gern hätten? Willkommen im Club! Auch Luther konnte Trost gut gebrauchen. Doch wichtiger für Sie ist sein Trost.

 » bestellen    » weitere Bücher

Seminare

Richtig kritisieren? Schreiben wie ein Redakteur? Präsentieren wie ein Profi?
Das können Sie lernen! Besuchen Sie eines meiner Seminare!

» Seminar anfragen   » Termine